Die REMA Zurrketten dienen der sicheren Befestigung von schweren Lasten während des Transports per Lkw, Eisenbahn, Flugzeug oder Schiff. Die Zurrketten sind mit Ratschenspannelement, Lasthaken mit Hakensicherung und Verkürzungshaken ausgerüstet, welche das Auflockern der Zurrkette während des Transports verhindert. Mit der Ratsche kann die Zurrkette kontrolliert gespannt werden.

Merkmale

  • Ratsche mit Ausdrehsicherung
  • Der längere Kettenstrang kann mit Hilfe der Verkürzer, eingekürzt werden
  • Auf dem Sicherheitsschild sind Tragfähigkeit und Spannkraft aufgeführt
  • Ketten und Spannelemente aus Stahl Güteklasse 10, Ratschenspanner G8.
  • Nutzlänge 3,5 m
  • Hebellänge 355 mm

WICHTIG

  • Jede Last ist, unabhängig vom Gewicht, zu befestigen.
  • Die Zurrketten sind nicht zum Heben von Lasten geeignet!
  • Es ist untersagt, den Spannhebel mit einem Rohr zu verlängern, um mehr Kraft ausüben zu können!
  • Kette, Haken und Ratsche nie über scharfe Kanten belasten. 
  • An scharfen Kanten Kantenschutz oder Kettenführung benutzen (Kantenradius ist < Kettendurchmesser). 
  • Die Kettenglieder müssen unversehrt sein, d. h. ohne Ausdehnungen, Verbiegungen oder Risse. Bei Beschädigungen ist die Zurrkette abzulegen.
  • Sollten über den Zustand der Zurrkette, Haken oder Ratsche Zweifel bestehen, solltr ein Sachkundiger eine Überprüfung vornehmen. Wir empfehlen einmal jährlich eine Prüfung der Zurrkette.
  • Kennzeichnung: nach Norm
  • Standard: EN 12195-3
Bitte wählen Sie das gewünschte Dokument zum Herunterladen aus dem Dropdown-Menü. In der Produkttabelle finden Sie verfügbare CAD-Dateien / Blaupausen.
Produkttabelle

Filter

Mehr Filter anzeigen