REMA HF Seilüberlastsicherung

Funktionweise
Die durch den Messfühler ausgelöste Seilablenkung erzeugt eine tangentiale Kraft, die proportional zu der auf das Zugseil ausgeübte Kraft ist. Die Verformung des Messfühlergehäuses führt zur Öffnung des im Messfühler integrierten Mikroschalters.

Technische Spezifikationen

  • Basisausführung: geeignet für Seildurchmesser von 4 bis 35mm
  • Messwertfühler: integrierter Mikroschalter
  • Installation: direkt auf das Seil
  • Metallgüte: Aluminium gem. Luftfahrt
  • Oberflächenbehandlung: farblose Anodisation 
  • Tarierungssystem: durch Mikrometer 
  • Sperrspannung: max. 220 VAC 
  • Sperrintensität: max. 5 Ampère
  • Wiederholbarkeit: 1 %
  • Genauigkeit: 5 % der E.M.
  • Gebrauchstemperatur: von -30° bis +80° C
  • Schutzart: IP 40
  • Keine Instandhaltung erforderlich
  • Anschluss: Elektrokabel mit drei stromführenden Adern
  • Elektroanschluss: Stecker 
  • Länge der Leitung: 2 Meter

Anwendung

  • Die REMA Seilüberlastsicherung HP wurde speziell für die Meldung von Überlasten an Seilen von 4 - 35mm entwickelt
  • Es wird am Seil anmontiert und mit Seilklemmbacken fixiert
  • Einsatzgebiete sind z. B. an Sendemasten mit Seilen, Laufkräne oder Abfackelrohre in der Chemie

Optionen

  • Schutzart IP65
  • 5m Leitung
  • Kennzeichnung: CE-Kennzeichnung
Bitte wählen Sie das gewünschte Dokument zum Herunterladen aus dem Dropdown-Menü. In der Produkttabelle finden Sie verfügbare CAD-Dateien / Blaupausen.
Produkttabelle

Filter

Mehr Filter anzeigen