Crosby

Allgemein: Der Hebebandschäkel S-281 ist so konzipiert, um Hebebänder oder Rundschlingen mit Ringschrauben, Anschweißösen und anderen Hebeösen zu verbinden.

Standard: Erfüllt oder übertrifft alle Anforderungen der ASME B30.26, einschließlich der Anforderungen an Kennzeichnung, Duktilität, Konstruktionsfaktor, Prüflast und Temperatur. Wichtig ist, dass diese Schäkel andere kritische Leistungsanforderungen erfüllen, einschließlich Ermüdungslebensdauer, Stoßfestigkeit und Rückverfolgbarkeit des Materials, die in ASME B30.26 nicht behandelt werden.

  • Material: Legierter Stahl.
  • Kennzeichnung: nach Norm, CE-Kennzeichnung, Jeder Schäkel besitzt einen Produkt Identifikations Code (PIC) zur Nachverfolgbarkeit des Vormaterials sowie der Angabe zur Tragkraft und dem eingeschmiedeten Herstellernamen "Crosby®".
  • Oberfläche: Rot lackiert.
  • Standard: EN 13889
  • Sicherheitsbeiwert: 5:1
Wählen Sie eine Zeile in der untenstehenden Tabelle und klicken Sie auf den Anfrage-Button
Artikel-Nr. WLL
t
Hebebänder* Bandbreite (mm) Hebebänder* Schlaufenbreite (mm) Hebebänder* Lagen A
mm
C
mm
D
mm
E
mm
K
mm
M
mm
N
mm
Gewicht
kg
CAD
11.341021048 2,95 50 50 2 26,9 63,5 19,1 41,1 31,0 97,5 85,0 0,54
11.341021057 4,08 75 35 2 31,8 51,0 22,4 38,1 35,8 86,0 101 0,68
11.341021066 5,67 100 50 2 36,6 63,5 25,4 51,0 41,1 107 114 1,13
11.341021075 7,7 150 75 2 42,9 92,0 28,7 70,0 46,7 143 130 1,95
* Ausgelegt für die Verwendung mit Typ III (Auge & Auge), Klasse 7, 2-lagige Bandschlingen. Für 3" und größere Gurtbandbreiten ist ein konisches Auge erforderlich.
** Die maximale Prüfkraft beträgt das 2-½fache der WLL. Die minimale Bruchfestigkeit beträgt das 5-fache der WLL.
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 

Download CAD

Beschreibung

CAD
Download