CERTEX hat das Know How Ihre Ausrüstung wie z. B. Krane, Lastaufnahmeeinrichtungen, Leitern, Regale etc. zu überprüfen. Mit CertMax+ dokumentieren wir die Prüfung Ihrer Ausrüstung. Wir unterstützen Sie, nationale Gesetze und Normen zu befolgen und Unfällen vorzubeugen. Wir prüfen gemäss DGUV-Vorschriften und der Maschinenrichtlinie 2006/42/EG. Mit unserem Online-System (CertMax+) ist es möglich, Ihre Zeichnungen, Fotos, Betriebsanleitungen, sowie das Prüfprotokoll zu Ihren Lastaufnahmeeinrichtungen digital zu hinterlegen. Ihre Daten sind auf einem Server in der EU gespeichert und unterliegen damit dem europäischen Datenschutzgesetz. Es ist rund um die Uhr und überall verfügbar, so dass Echtzeitberichte erstellt werden können. CertMax+ spart Papier, Verwaltungsarbeit und beugt Fehlern vor.

Überprüfung von Anschlagmitteln

CERTEX führt jährliche Überprüfungen an Anschlagmitteln gemäß DGUV 100-500 durch. Diese Überprüfung ist für die Betriebssicherheit , sowie zum Schutz des Anwenders notwendig. Wir führen Sichtprüfungen und zerstörungsfreie Rissprüfungen (MT und PT-Verfahren) durch.

Alle Lastaufnahmeeinrichtungen werden in CertMax+ durch einen Prüftechniker aufgenommen und dann in der Datenbank gespeichert, die von jedem internetfähigen Gerät (PC, Tablet, Smartphone) erreichbar ist.

Ihre Daten können Sie einfach über einen Login in CertMax+ einsehen, herunterladen und ausdrucken. CertMax+ gibt Ihnen die Möglichkeit, den Status Ihrer Lastaufnahmemittel einzusehen und zu verwalten.

 

Bitte kontaktieren Sie die für Sie zuständige CERTEX-Filiale für weitere Informationen.

Persönliche Sicherung gegen Absturz (PSA)

CERTEX bietet die Überprüfung Ihrer Höhensicherungsausrüstung an. Wir sind von verschiedenen Herstellern autorisiert diese Prüfung durchzuführen. Die Überprüfung Ihrer Komponenten erfolgt bei Ihnen vor Ort oder in unserem Werk in Düsseldorf. Jeder geprüfte Artikel wird aufgenommen und mit einer unverwechselbaren Identifikationsnummer in unserer Datenbank CertMax+ eingetragen. Die Überprüfung erfolgt mindestens jährlich. Zusätzlich führen wir Montagen, Anpassungen und weitere Dienstleistungen an Höhensicherungssystemen durch.

Bitte kontaktieren Sie die für Sie zuständige CERTEX-Filiale für weitere Informationen.

Rissfreiheit

Komponenten, die auf Rissfreiheit hin überprüft werden, werden ebenfalls in CertMax+ aufgenommen und erhalten die entsprechenden Informationen in der Datenbank.

Die einschlägigen Regeln der Berufsgenossenschaften (DGUV) schreiben z. B. bei Kettenkomponenten und deren Anbauteilen alle drei Jahre eine Rissfreiheitsprüfung vor. Indem man eine Prüfung auf Rissfreiheit durchführt, kann eine Materialermüdung rechtzeitig erkannt werden.

Mit unserer mobilen Prüfausrüstung können wir Prüfungen in Ihrem Werk durchführen.
Wir verfügen über die Qualifikation Magnetpartikelprüfung (MPI) der Stufe 2 durchzuführen und erfüllen die Anforderungen entsprechend der EN 4179.

 

Bitte kontaktieren Sie die für Sie zuständige CERTEX-Filiale für weitere Informationen.

Magnetinduktive Überprüfung (MRI)

CERTEX führt mit seinen Prüfexperten MRI-Überprüfungen an Drahtseilen durch. Durch die induktive Magnetresonanzprüfung (MRI) erhalten Sie eine exakte Aussage zum Zustand Ihrer Seile.
Wir bieten außerdem Unterstützung beim Einbau neuer Drahtseile an.

 

Bitte kontaktieren Sie die für Sie zuständige CERTEX-Filiale für weitere Informationen.