Direkte Ladungssicherung mit Zurrketten GK 12

pewag

Die Tabelle informiert über die optimale Verwendung von Pewag Zurrketten. Der Tabelle können Sie entnehmen, welches maximales Ladungsgewicht bei dem Einsatz von 4 gleichen Zurrketten gesichert werden kann wenn Sie entsprechende Winkelfaktoren und Gleitreibbeiwerte berücksichtigen. Eine ausreichende Ladungssicherung muss immer mit mindestens zwei Zurrketten ausgeführt werden. Zusätzliche Maßnahmen zur Ladungssicherung, wie zum Beispiel, formschlüsiges Laden bleiben in der Tabelle unberücksichtigt. Diese zusätzlichen Einflüsse ermöglichen ggfs. die Sicherung noch größerer Massen. Jedes Zurrsystem hat eine individuelle Tabelle. Die maximal auftretenden Beschleunigungswerte, Bremsmanöver etc. im Straßenverkehr wurden entsprechend der EN 12195-1 berücksichtigt. Weitere Tabellen anwendbar für den Transport auf der Schiene oder auf See sind auf Anfrage verfügbar.

  • Güteklasse: 12
Produkttabelle

Filter

Mehr Filter anzeigen